fbpx

Superfood Maca + Rezept: Maca-Smoothiebowl

By Nicole | Gesundheit

Aug 01
Maca

Maca ist seit einiger Zeit aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken. Ich selbst finde es geschmacklich sehr angenehm und mein Mann trinkt es aufgrund seines Krafttrainings regelmäßig. Heute möchte ich dir diese tolle Wurzel gerne etwas näher bringen und schmackhaft machen.

Maca- die Superwurzel

Die tolle Wurzel stammt aus Peru. Sie ist besonders widerstandsfähig und trotzt allen Witterungsbedingungen in 4000-6000m Höhe. Sie enthält verschiedene B-Vitamine, viel Vitamin C, viel Eisen, Magnesium, Zink, 17 Aminosäuren und Kalzium. Maca wird besonders zur Leistungssteigerung eingesetzt und findet deshalb zur Zeit in der Kraftsport- und Fitnessszene Anklang.  Es hilft Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Es unterstützt außerdem bei der Regeneration und kann dabei helfen Stress abzubauen. Darüberhinaus reguliert es den Hormonhaushalt und wird auch zur Potenzsteigerung und zur Erhöhung der Spermienqualität eingesetzt. Die Inkas verabreichen Maca ihren Tieren, umso für mehr Nachwuchs zu sorgen. Zudem kann die Superwurzel die Schlafqualität erhöhen.

Einsetzen kann man Macapulver auch gegen oxidativen Stress. Darunter versteht man einen großen Überschuss an freien Radikalen. Diese freien Radikale werden mit dem frühzeitigen Alterungsprozess, vorzeitigem Gefäßverschleiss und diversen Erkrankungen in Zusammenhang gebracht. Es wirkt also genaugenommen, durch seine Vielzahl an Vitalstoffen, als Antioxidans.

Wie du sehen kannst, ist auch Maca ein Allrounder und bringt sehr viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Geschmacklich finden es einige Menschen gewöhnungsbedürftig, wobei ich den nussigen, fast schon karamellartigen  Geschmack im Smoothie (in der richtigen Dosis) sehr angenehm finde.

Man kann Maca sehr gut in süßen Speisen, wie Smoothies, Müsli, Pancakes  und Porridge verwenden. Dabei finde ich die Dosis von einem Teelöffel super, da mir sonst der Geschmack etwas zu herb wird.

Maca-Smoothiebowl

Wenn ich morgens schwer in die Gänge komme, finde ich Maca Klasse. Am besten schmeckt es mir persönlich im Smoothie oder einer Schoothiebowl. Da Macapulver so wertvoll für unsere Gesundheit ist, solltest du die Bowl unbedingt mal ausprobieren:)

Du benötigst:

  • 1 Banane
  • ca.1 Handvoll Himberren
  • 1 TL Maca
  • 3 Datteln
  • etwas Wasser

Für das Topping:

  • Chiasamen
  • Hanfsamen
  • Beeren
  • bei Bedarf noch etwas Macapulver

Zuerst gibst du die Banane, die Himbeeren, das Maca, die Datteln und das Wasser in einen Mixer und pürierst alles zu einer homogenen Masse. Diesen „Fruchtbrei“ gibst du nun auf einen Teller und richtest ihn mit den anderen Zutaten an.

Macapulver kannst du im Reformhaus kaufen oder online bestellen, da es da meistens sogar etwas günstiger ist. Ich verwende dieses hier.

Lass es dir gut schmecken:)

Liebe Grüße und noch einen schön gesunden Tag!