fbpx

30 Kg abnehmen- Ein Erfahrungsbericht von Sarah

By Nicole | Gesundheit

Jun 20

Nach jahrelanger Medikamenteneinnahme & etlichen, fehlgeschlagenen Abnehmversuchen lernte ich Nicole kennen & mit ihr das Basenfasten & die basenüberschüssige Ernährung.

Anfangs eher skeptisch gegenüber dieser Ernährungsweise, ließ ich mich doch auf einen Versuch ein.Früher war ich immer schlank gewesen, doch seit der Einnahme von Antidepressiva nahm ich kontinuierlich 30 kg zu. Ich fühlte mich zudem abgeschlagen und ständig müde. Einen Zusammenhang sah ich damals nicht.

Der Versuch startete also.

Anfangs noch belächelt von mir selbst: „Du wirst ja noch zur Ökotante!“ oder „Wie soll ich mich allein durch Ernährung besser fühlen?“ Doch einige Wochen später fühlte ich mich besser & motivierter. Und das nur durch die Umstellung der Ernährung? Wow! Die Hoffnung wuchs & mit ihr mein Wissensdurst über eben diese Ernährungsform. Und der tolle Nebeneffekt, ich nahm Kilo um Kilo ab und fühlte mich keineswegs kraftlos. Ich entschied mich schließlich zum Absetzen der Medikamente, trotz einiger Ängste. Würde ich mich wieder schlechter fühlen?

Zeitgleich wagte ich mich wieder an sportliche Aktivitäten. Ich ließ letztendlich 30 kg zurück & Nicole an mir wohl einige Nerven. =) Mein Wissen hat sich seither enorm gesteigert & dank Nicole mein Leben verändert. Dieses kleine Ernährungsexperiment ist nun 1,5 Jahre her und wenn ich zurückblicke bin ich stolz diesen Weg gegangen zu sein. Was ich daraus gelernt habe? Natürlich wie gesunde Ernährung wirklich funktioniert und welche tolle Möglichkeiten sie bietet!

Mein Fazit:

Ja ich würde es wieder tun. =)

Und ich möchte an dieser Stelle jeden ans Herz legen auf seine Gesundheit zu achten und auf seinen Körper zu hören. Und als kleiner Motivationskick ein „Vorher-Nachher-Bild“ von mir. =)

Danke meine liebe Nicole für deinen Beistand in all der Zeit!