fbpx

Kartoffel-Kürbispüree mit Pilzen- laktosefrei, vegan, glutenfrei

By Nicole | Rezepte

Okt 30

Herbstzeit ist bei uns auch immer Kürbiszeit. Wir lieben Kürbis. Da aber immer nur Kürbissuppe langweilig ist, habe ich heute ein tolles Rezept für ein leckeres Kartoffel-Kürbispüree für dich. Falls du Kürbisrezepte auch so toll findest, wie wir, solltest du dir dieses Rezept nicht entgehen lassen.

Kartoffel-Kürbispüree Das Rezept kannst du im Handumdrehen zubereiten und nach deinem Geschmack abwandeln. Ich habe es in der veganen Variante zubereitet, aber du könntest die pflanzliche Milch auch durch eine tierische ersetzen. Ganz wie du magst. Hier ist das Rezept:

Kartoffel-Kürbispüree

Kartoffel-Kürbispüree mit Pilzen

Du benötigst für 2 Personen

  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 5-6 mittelgroße Kartoffeln (mehligkochend)
  • ca. 1/2 -3/4 Liter Wasser
  • 100 g frische Pilze (deiner Wahl)
  • 1/2 Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • etwas Rosmarin
  • Salz
  • Reismilch (ca. 150-200ml)
  • 1 Handvoll Rucola

So wird das Püree zubereitet

Zuerst wäscht und schälst du den Kürbis und schneidest ihn in ca. 3cm große Stücke. Mit den Kartoffeln tust du daselbe. Gib beides in einen Topf mit dem Wasser und koche die beiden Zutaten, bis sie gar sind (ca. 20-25 Minuten).

Gieß den Kürbis und die Kartoffeln ab und presse sie mit einer Kartoffelpresse in eine große Schüssel. Salze das Püree kräftig und gib etwas Rosmarin dazu. Nun verrührst du die Zutaten vorsichtig und gibst nach und nach etwas Milch dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Kartoffel-Kürbispüree

Wenn du möchtest, kannst du vor dem Servieren noch eine Handvoll Rucola zum Püree geben. Ich finde, dass das Kartoffel-Kürbispüree so noch besser schmeckt und das gewisse Etwas bekommt. Natürlich schmeckt das Püree aber auch ohne.

So werden die Pilze zubereitet

Zuerst wäscht du die Pilze und halbierst sie. Brate sie in etwas Olivenöl an und gib kurz bevor sie fertig sind noch die in feine Würfel geschnittene Zwiebel dazu. Auch mit etwas Salz kannst du die Pilze noch vor dem Servieren würzen.

Kartoffel-Kürbispüree

Wenn alles fertig ist, kannst du das Kartoffel-Kürbispüree mit Pilzen auf einem Teller anrichten und dir schmecken lassen.

Ich finde, so macht der Herbst gleich doppelt so viel Spaß. Das Püree ist absolut lecker und gesund. Koche das Rezept also unbedingt mal nach und sage mir im Anschluss, ob es dir geschmeckt hat:)

Ich wünsche dir noch einen vital-genialen Tag!

Liebe Grüße